Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

Schafauftrieb im Park Sanssouci

Datum: Donnerstag, 4. April 2019, 14:43 Uhr | Kategorie: Aktuell | Kommentar: Keine Kommentare

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) wird in diesem Jahr Wiesenflächen im Potsdamer Park Sanssouci von 70 Schafen beweiden lassen. Dies ist sowohl als authentische Gartendenkmalpflege als auch als Beitrag zum praktischen Naturschutz zu verstehen.

Die vorgesehenen Flächen wurden und werden einem kontinuierlichen Monitoring unterzogen, um ermitteln zu können, ob und wie sich die Vegetation (z. B. durch Nährstoffeintrag, Verbiss etc.) durch diese Art der Beweidung verändert. Die Schafe der Rassen Bentheimer und Pommersche Landschafe werden vom Schäfer Olaf Kolecki betreut.

Ankunft der Schafe wird am Freitag, dem 12. April 2019, gegen 11 Uhr an den Römischen Bädern sein.

Verfasse einen Kommentar





Bitte beachten: Die Kommentar-Moderation ist aktiviert, daher kann sich Ihr Kommentar verzögern bis dieses veröffentlicht wurde. Es besteht keine Notwendigkeit Ihr Kommentar erneut zu senden.