Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

Ein Herz fĂĽr Schafe hat aufgehört zu schlagen – Zuchtleiter a.D. Helmut Klagge verstorben

                                                                         

Nutzung des Aufwuchses auf ÖVF-Brachflächen und Feldrandstreifen

Das Ministerium fĂĽr Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) hat fĂĽr den Umgang mit Anfragen zur Nutzung des Aufwuchses auf Ă–VF-Brachflächen und Feldrandstreifen ab dem 1. Juli folgende Richtlinie herausgegeben: Schreiben des MLUL

Die BraLa 2018

Ein großes Rassenspektrum, zahlreiche interessierte Besucher, aufschlussreiche Fachgespräche, sichtbare Zuchterfolge, eine gelungene Auktion, vielseitige Tierschauen, motivierte Jungzüchter, ein spannender Zaunbauwettbewerb, viel Sonnenschein und eine richtig gute Stimmung unter den Beteiligten – das ist unsere Bilanz der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung 2018 in Paaren im Glien.

Danke an alle fĂĽr das Engagement, Durchhaltevermögen, fĂĽr Auf- und Abbau, fĂĽr einen unkomplizierten Auf- und Abtrieb, fĂĽr das Versorgen der Tiere, das Mitanpacken, fĂĽr Nervennahrung und fĂĽr die ansteckende gute Laune!

 

 

 

 

 

Fotos finden Sie in unserer Galerie

Schäfer demonstrieren vor dem BMEL

Dem Aufruf zur Demonstration vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft in Berlin sind am 13. März 2018 etwa 300 Berufsschäfer und Sympathisanten aus ganz Deutschland gefolgt. Die Demonstration soll der Auftakt für eine Reihe von Aktionen sein, mit der die Schäfer auf ihre Situation aufmerksam machen wollen. Im Mittelpunkt steht dabei die Forderung nach einer Weidetierprämie für Schafe und Ziegen, um die Zukunft der Schäfereien zu sichern.

Nächste Termine für Verhandlungen und Proteste:

  • 11. April 2018, MLUL
  • 25. bis 27. April 2018, Agrarministerkonferenz in MĂĽnster

Einen Bericht dess rbb zur Demonstration finden Sie hier und einige Fotos in unserer Galerie.

 

Aufruf zur Demo am 13. März

Der Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e. V. ruft zur Demonstration vor dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft am 13. März auf. Anlass der Demonstration ist die Forderung nach einer Weidetierprämie zum Erhalt des Schaf- und Ziegenbestands in Deutschland.

Aufruf

Presseeinladung