Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

Regionale Zuchtveranstaltung für Ostfriesischen Milchschafe und Milchziegen in Brandenburg

Datum: Freitag, 9. November 2012, 9:29 Uhr | Kategorie: Rückblick, Veranstaltungen, Zucht | Kommentar: Keine Kommentare

Wie jedes Jahr fand am ersten Sonntag im August (05.08.2012) in Kackrow auf dem Milchschafhof Jarick die Nachzuchtbewertung der Ostfriesischen Milchschafe und Ziegen statt. Alle Tiere stammen dabei aus anerkannten Maedi / CAE- unverdächtigen Beständen.

Regionale Zuchtveranstaltung für Ostfriesischen Milchschafe und Milchziegen in Brandenburg

In diesem Jahr war es eine Veranstaltung im kleinsten Kreis, denn es haben sich leider keine Ziegenzüchter zu dieser wichtigen Zuchtveranstaltung angemeldet. Vorgestellt wurden 21 weibliche Lämmer und 7 Jungböcke des Jahrganges 2012 aus der Herdbuch-Zuchtherde von Joachim Jarick. Die Bewertung erfolgte durch den Zuchtleiter Prof. Peters und den Zuchtwart Werner Jonas.

Die vorgestellten weiblichen Lämmer erreichten bei durchschnittlich 190 Lebenstagen 49 kg Lebendmasse. Sie wurden mit den folgenden Durchschnittsnoten für Wolle / Bemuskelung / Typ bewertet: 7,8 / 7,4 / 7,6. Die Spanne reichte dabei in jeder Kategorie von den Noten 7 bis 9.

Die männlichen Tiere waren bereits scharf vorselektiert, so dass alle Jungbocke als körfähig bewertet wurden. Sie erreichten in durchschnittlich 194 Lebenstagen 64 kg Lebendmasse. Die durchschnittliche Tageszunahme der Tiere von 332 g verdeutlicht die Frohwüchsigkeit dieser Rasse.

Diese Veranstaltung diente der endgültigen Vorauswahl der männlichen Nachzucht für die nachfolgende Kör- und Absatzveranstaltung am 18.08.2012 in Sachsen.Bei der gemeinsamen Körung und Auktion des Sächsischen Schaf- und Ziegenzuchtverbandes e.V. und des Schafzuchtverbandes Berlin-Brandenburg e.V. in Gastewitz (Sachsen) wurden dann drei Jungböcke aus der Zucht Jarick vorgestellt. Insgesamt wurden 12 Jungböcke aufgetrieben, die alle gekört wurden Bei der Bewertung gab es Noten von 6 bis 8, so dass 10 Tiere in die Wertklasse I eingestuft werden konnten.

Die bestbewerteten Jungböcke (mind. eine Note 8) wurden prämiert. Der mit 8/-/8 bewertete Bock aus der Zucht Jarick wurde zum 1 c Preisträger gekürt. Der 1a Siegerbock kam in diesem Jahr wieder aus Sachsen.

Regionale Zuchtveranstaltung für Ostfriesischen Milchschafe und Milchziegen in Brandenburg

Von den 12 aufgetriebenen Jungböcken wurden 11 verkauft, darunter auch alle aus der Brandenburger Zucht. Mit 650 € erhielt ein Bock aus der Zucht Jarick das höchste Gebot.

Regionale Zuchtveranstaltung für Ostfriesischen Milchschafe und Milchziegen in Brandenburg

Die regionale Nachzuchtbewertung und Körung für Milchschafe und Ziegen in Kackrow soll in 2013 am  ersten Sonntag, den 8. August, durchgeführt werden und bietet allen Züchtern mit Maedi/CAE unverdächtigen Milchschaf und Milchziegen Beständen die Chance für eine Nachzuchtbewertung, Körung und Auktion. Es wäre wünschenswert, im nächsten Jahr eine größere Zahl von Züchtern mit ihren Zuchttieren für diese regionale Veranstaltung zu gewinnen.

Joachim Jarick, Zuchtwart,  Prof. Kurt J Peters, Zuchtleiter

Verfasse einen Kommentar





Bitte beachten: Die Kommentar-Moderation ist aktiviert, daher kann sich Ihr Kommentar verzögern bis dieses veröffentlicht wurde. Es besteht keine Notwendigkeit Ihr Kommentar erneut zu senden.