Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

Das war die BraLa 2017

Datum: Dienstag, 27. Juni 2017, 22:18 Uhr | Kategorie: Aktuell | Kommentar: Keine Kommentare

Der Verband bedankt sich bei allen Beteiligten, Helfern und Engagierten, die Tiere angeliefert, betreut und vorgestellt und damit zum Gelingen des Auftritts des Schafzuchtverbands Berlin-Brandenburg auf der BraLa 2017 in Paaren/ Glien beigetragen haben!
Eine wichtige Aufgabe ist außerdem die Betreuung des Standes im Zelt, an dem sich Besucher informieren konnten und auf Besonderheiten bei der Haltung von Schafen und Ziegen hingewiesen wurde.

Hartmut Aust (MLUL) lobte bei der Mitgliederversammlung des Schafzuchtverbands Berlin-Brandenburg die gelungene Präsentation des Verbands, die Gestaltung des Zeltes und die abwechslungsreiche Ausstellung von Schaf- und Ziegenrassen.

Allen Ausgezeichneten und Preisträgern der Wettbewerbe gratulieren wir an dieser Stelle noch einmal herzlich. Fotos der BraLa 2017 finden Sie in unserer Galerie

weiterlesen…

Einladung zur Mitgliederversammlung

Datum: Freitag, 16. Juni 2017, 19:15 Uhr | Kategorie: Aktuell | Kommentar: Keine Kommentare

Am Samstag, den 24. Juni 2017 findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung in Berlin-Wartenberg statt. Beginn ist um 14.00 Uhr. Ab 13.30 Uhr ist ein Imbiss vorbereitet. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Einladung mit Tagesordnung

Wegbeschreibung zum Wartenberger Hof

Beihilfe zu Impfkosten

Datum: Montag, 8. Mai 2017, 22:14 Uhr | Kategorie: Aktuell | Kommentar: Keine Kommentare

Ab sofort kann bei der Tierseuchenkasse Brandenburg eine Beihilfe zu den Kosten für die Impftätigkeit des Tierarztes gegen das Blauzungenvirus (BTV) beantragt werden. Das Risiko für eine Eintragung der Serotypen BTV 4 und 8 wird vom Friedrich-Loeffler-Institut ( FLI ) als wahrscheinlich bis hoch angesehen. weiterlesen…

Teilnahme an Online-Konsultation noch bis zum 2. Mai möglich

Datum: Freitag, 21. April 2017, 20:28 Uhr | Kategorie: Aktuell | Kommentar: Keine Kommentare

Seit Februar läuft die öffentliche Online-Konsultation der EU-Kommission zur „Modernisierung und Vereinfachung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP)“.  Die Beantwortung des Online-Fragebogens kann über den folgenden Internet-Link erfolgen: https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/FutureCAP?surveylanguage=DE

Mit der Beteiligung der breiten Öffentlichkeit will die EU-Kommission die Politikgestaltung öffnen und damit helfen, die Europäische Union transparenter, erklärbarer und effektiver zu machen. Da es in der aktuellen Befragung um die Zukunft der bäuerlich-unternehmerischen Landwirtschaft in Deutschland und Europa geht, sollten sich möglichst viele Landwirtschaftsbetriebe mit ihrer Expertise aus der täglichen Praxis beteiligen. Genauere Informationen zur Befragung finden Sie hier

Erstmalig landesweite Wolfswachen am 31. März ab 19 Uhr in Brandenburg

Datum: Dienstag, 28. März 2017, 20:50 Uhr | Kategorie: Aktuell | Kommentar: Keine Kommentare

Pressemeldung Forum Natur
Landbevölkerung, Jäger und Landnutzer stehen solidarisch zu den Weidetierhaltern!
Während sich die Wolfspopulationen in Brandenburg weiterhin etablieren, ringt die Landesverwaltung mit der Überarbeitung des Wolfsmanagementplanes. Bis zum Wolfsplenum am 26. April in Potsdam soll ein gangbarer Weg gefunden werden, wie die Akzeptanz für den Wolf gesichert werden kann und dabei gleichzeitig die Weidetierhaltung in unseren Kulturlandschaften erhalten bleibt. Bislang steigen allerdings von Jahr zu Jahr die Verluste an Weidetieren. Gleichzeitig warten die Tierhalter oft monatelang auf zugesagte Entschädigungsleistungen. weiterlesen…