Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

Bürgerbeteiligung zur Überarbeitung der Naturschutzgesetzgebung

Datum: Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:44 Uhr | Kategorie: Aktuell, Wolf | Kommentar: Keine Kommentare

Nach Informationen des NABU will die Europäische Kommission die Naturschutzgesetzgebung in Bezug auf die mögliche Jagd auf Raubtiere, wie den Wolf, prüfen.

Nabu-Präsident Olaf Tschimpke befürchtet fatale Folgen für bedrohte Arten und Tausende Schutzgebiete in Deutschland: „Wenn unsere schlimmsten Befürchtungen wahr werden, könnte der Wolf in naher Zukunft seinen Schutzstatus verlieren und möglicherweise wieder zum Abschuss freigegeben werden.“

(Quelle: Sächsische Zeitung, vollständiger Beitrag hier)

Im Internet wird allen EU-Bürgern die Möglichkeit gegeben, sich zur Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH) und zum Vogelschutz zu äußern.

Unter dem unten stehenden Link können Sie sich an der Umfrage beteiligen:

EUSurvey-Umfrage

Verfasse einen Kommentar





Bitte beachten: Die Kommentar-Moderation ist aktiviert, daher kann sich Ihr Kommentar verzögern bis dieses veröffentlicht wurde. Es besteht keine Notwendigkeit Ihr Kommentar erneut zu senden.